Aktuelles

Jäger erlegen so viele Wildschweine wie nie zuvor

882.231 Wildschweine haben die Jäger in der Saison 2019/20 erlegt - 47 Prozent mehr als im Vorjahr. Um die Ausbreitung der Afrikanische Schweinepest (ASP) einzudämmen, dürfen effektive Bewegungsjagden wegen Corona-Auflagen nicht ausfallen. Der DJV fordert flächendeckend funktionierende Ausnahmeregelungen sowie Unterstützung bei der Wildbret-Vermarktung.

Weiterlesen …

Totes Wildschwein gefunden – Was tun?

Zur Eindämmung der ASP haben DJV und Landesjagdverband Brandenburg ein Poster mit Verhaltenshinweisen für Waldbesucher veröffentlicht. Die Poster gibt es in unterschiedlichen Varianten und Formaten zum selbst Ausdrucken. Helfen Sie mit!

Weiterlesen …

Licht und Schatten beim Entwurf des Bundesjagdgesetzes

Der Regierungsentwurf des Bundesjagdgesetzes liegt vor. Der DJV begrüßt, dass dabei zentrale Punkte aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden. Allerdings sieht er Nachbesserungsbedarf in der Wald-Wild-Thematik.

Weiterlesen …

DJV fordert aktives Wolfsmanagement

Offizielle Zahlen des Wolfsmonitorings hinken der tatsächlichen Entwicklung beträchtlich hinterher. Das BfN rechnet den Bestand weiterhin klein. Die Konflikte nehmen nachweislich von Jahr zu Jahr zu. Bund und Länder müssen handeln.

Weiterlesen …

NRW ermöglicht Drückjagden trotz Corona-Pandemie

In Nordrhein-Westfalen sind Drückjagden auf Schalenwild trotz verschärfter Kontaktbeschränkungen erlaubt. Das hat die Landesregierung heute mitgeteilt. Der DJV begrüßt diese Entscheidung und fordert alle anderen Bundesländer auf, dem Beispiel zu folgen.

Weiterlesen …

DJV fordert Bewegungsjagden trotz Corona-Pandemie

Bund und Länder haben sich auf schärfere Corona-Regeln geeinigt. Der DJV fordert, dass Bewegungsjagden trotzdem stattfinden. Die sind in diesem Jahr wichtiger denn je.

Weiterlesen …

Deutscher Tierschutzbund zeichnet Jäger und Falkner aus

Mit der Verleihung des 16. Tierschutzpreises würdigt der Deutsche Tierschutzbund die vorbildliche Tierschutzarbeit von Jägern und Falknern. DFO und DJV begrüßen die Anerkennung.

Weiterlesen …

Wilde Klassiker für Kinder

Gesunde Pizza? Vollwertiges Schnitzel? Das geht ganz einfach mit Wildbret und schmeckt auch noch richtig gut. Der DJV stellt in seiner neuen Rezeptbroschüre wilde Varianten zahlreicher Kinder-Hits vor.

Weiterlesen …

Jagd fördert Artenvielfalt in Schutzgebieten

Die kürzlich vom BfN veröffentlichte „Rote Liste Säugetiere“ weist für viele Arten schlechte Bedingungen aus. Die Autoren empfehlen, Neozoen in Schutzgebieten stärker zu bejagen. Der DJV begrüßt dies und fordert Fangjagd als effektives Instrument.

Weiterlesen …

Gesundes Essen aus der Region

Wildfleisch ist beliebt: Mehr als 60 Prozent der Deutschen greifen mindestens einmal pro Jahr zu Hirsch, Wildschwein & Co. Das ist doppelt erfreulich, denn Wildbret ist gesund und nachhaltig – und passt damit perfekt zum Motto des diesjährigen Welternährungstages.

Weiterlesen …