Aktuelles

Wolf soll ins Bundesjagdgesetz

DJV fordert bundeseinheitliche Managementvorgaben für den großen Fleischfresser. Bewaffnete Eingreiftrupps lehnt der Verband ab: Erster Ansprechpartner muss der Jagdausübungsberechtigte vor Ort sein.

Weiterlesen …

Feldhasenbestand stabil

Im vergangenen Frühjahr haben Jäger durchschnittlich 11 Feldhasen pro Quadratkilometer auf Wiesen und Feldern in Deutschland gezählt. Die meisten Tiere haben im Nordwestdeutschen Tiefland gelebt: 17 pro Quadratkilometer. Im Vergleich zum Herbst haben die Bestände im Schnitt um sechs Prozent zugenommen.

Weiterlesen …

Assistenz der Geschäftsführung (m/w) gesucht

Wer sich für Wild, Jagd und Natur einsetzen möchte, kann sich jetzt beim Deutschen Jagdverband bewerben: Zur Unterstützung der Geschäftsführung bei allen operativen und strategischen Themen sucht der Verband zum 1. Juli einen Assistenten. 

Weiterlesen …

Berlin Ladies Shooting Day

Am 30. Juni 2018 findet erstmalig der BerlinLadiesShootingDay statt, ein Tag, der den jagenden Frauen und dem jagdlichen Tontaubenschießen gewidmet ist. Der BerlinLadiesShootingDay wird von Weidfrauen für Weidfrauen veranstaltet, die ihre Fähigkeiten im Flinteschießen ausbauen wollen oder einfach nur Freude am Tontaubenschießen haben.

Weiterlesen …

Ausnahmeregelung § 22 LJG Bln wg Schwarzwildbejagung

Am 10.03.2018 ist eine Allgemeinverfügung zur befristeten Einschränkung von Verboten nach § 22 Absatz 4 des Landesjagdgesetzes in Kraft getreten.

Weiterlesen …

Auf der Jagd – wem gehört die Natur?

Kinostart für die Dokumentation ist der 10. Mai 2018. Ohne Pathos und mit großartigen Naturbildern zeichnet Alice Agneskirchner ein unvoreingenommenes Bild der Jagd. Der DJV ruft dazu auf, den Film zu unterstützen und verlost ab Ende April 70 Freikarten.

Weiterlesen …

Märchenstunde über Löwenschutz

Afrika ohne Löwen? Das Bundesumweltministerium verbreitet anlässlich des Weltartenschutztages ein Schreckensszenario. Eine stärkere Regulierung der legalen Trophäenjagd soll's richten.

Weiterlesen …

DJV macht Jäger zu Veranstaltungsprofis

Das neue PR-Handbuch gibt praktische Tipps zur Vermarktung von Wildbret. Damit unterstützt die DJV-Kampagne »Wild auf Wild« Jäger, die einen Gastronomieauftritt in der Öffentlichkeit planen.

Weiterlesen …

Verdacht bestätigt: Jagdhund von Wolf getötet

Genetische Untersuchungen belegen: Der Ende Januar in der Oberlausitz gefundene Jagdhund wurde von einem Wolf angegfriffen und getötet. Laut Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ können Angriffe auf Hunde insbesondere während der Paarungszeit der Wölfe vorkommen.

Weiterlesen …

Wildschweinjagd: DJV stellt 6-Punkte-Katalog für Vereinfachungen vor

Anlässlich der heutigen "Nationalen ASP-Präventionskonferenz" im Bundeslandwirtschaftsministerium stellt der DJV seine Forderungen für eine Vereinfachung der Wildschweinjagd vor.

Weiterlesen …