Langer Tag der StadtNatur

Am Sonntag, 18.06.2017 ab 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr beteiligt sich der Landesjagdverband Berlin e.V. als anerkannter Naturschutzverband an dem durch die Stiftung Naturschutz Berlin initiierten „Langen Tag der StadtNatur“.

Jagd in Berlin – geht denn das?
Was bieten wir?

Aktionen rund um die Jagd wie eine Jagdhundevorführung mit den nötigen Erklärungen. Hier erfahren alle Interessierten, welcher Hund wofür geeignet ist und wie man Jagdhunde zu den nötigen Prüfungen führt. Stichwort hier ist auch der Hundeführerschein.

Die Zehlendorfer Imker werden wieder vor Ort sein, um ihr Hobby und seine Bedeutung für unsere Umwelt Groß und Klein zu erklären. Frettchen und Falken sind als Jagdhelfer ebenfalls vor Ort anzusehen.

Für unsere kleinen, potenziellen Jäger hat das LON-Mobil geöffnet und natürlich ist der Präparatekeller mit der sehr umfangreichen Sammlung allen zugänglich. Hier kann man die Tiere des Waldes hautnah erleben, aber ohne sich Gefahren auszusetzen.

Für Essen und Trinken wird auch gesorgt.

Da an diesem Tag gleichzeitig wieder das Velothon-Radrennen stattfindet, bitten wir alle Interessierten bei der Planung auf die Route mit den vielen Straßensperrungen zu achten und ggf. die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, z.B. S-Bahn S1 bis Sundgauer Str. und dann ca. 750m Fußweg.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und möchten gern alle Fragen rund um die Jagd in Berlin beantworten.

Birgit Vogel
Verantwortliche für den Langen Tag der StadtNatur beim LJV Berlin

Zurück