„Kommunikationsstrategien für Jagd und Jagdverbände“

Die LJV-Jungjäger AG hat einen interessanten Vortragsabend organisiert:
Am 28.04.2017 ab 19 Uhr im Haus der Jagd
referiert Frau Liane Allmann zum Thema
„Kommunikationsstrategien für Jagd und Jagdverbände“

 

Liebe Jägerinnen und Jäger,

„Die Jagd fesselt und fasziniert. Die Passion und die tiefe Liebe zur Natur eint Jäger in ganz Deutschland.“

Viele sehen sich allerdings zunehmend Anfeindungen ausgesetzt oder müssen sich für das Waidwerken rechtfertigen. Grundlage einer kritischen Haltung gegenüber Jägern ist häufig die Sprachlosigkeit der Jägerschaft oder ein tiefsitzender Unwille zur Erklärung, da man ohnehin Kritik wittert.


Wie man positiv Presse über jagdliche Themen informiert und kooperativ Platzierungen erreichen kann und welche jagdlichen Themen überhaupt publikationsfähig sind, erörtert Liane Allmann in einem Impulsvortrag mit anschließender Diskussion mit uns.


Liane Allmann kommuniziert aus Leidenschaft und Profession. Sie ist Inhaberin einer Agentur für strategische Kommunikation und Vertriebsmanagement für Rechtsanwälte (www.kitty-cie.de) sowie Vorstandsmitglied des Jagdverbandes Fürstenwalde/Spree. Sie ist zertifizierte Naturpädagogin des DJV und bildet pädagogische Einrichtungen zu „Naturakademien des Landesjagdverbandes“ aus.

Jagdlich ist Liane Allmann nicht selbst aktiv, da ihr zeitliches Deputat nicht mit dem eigenen jagdlichen Anspruch übereinstimmt. Ihre jagdliche Ausbildung absolvierte sie vor mehr als 20 Jahren in Bayern.

Gemeinsam wollen wir über das Thema lebhaft diskutieren und Lehren daraus ziehen.

Wir würden uns sehr über eine zahlreiche Teilnahme freuen.
Bitte melden Sie sich telefonisch in der Geschäftsstelle oder per E-Mail an.

Waidmannsheil
Florian Gandow
für LJV-Jungjäger AG

Liane Allmann

Zurück